+43 650 877 1 778 info@kaernten-apartment.at

Lust auf Kultur…

Kultur in Südkärnten

Veranstaltungskalender

Kunst- und Kultur

Kunst- und Kultur

Veranstaltungskalender

Kunst- und Kultur in Österreichs sonnigem Süden

Kulturparadies Südkärnten

Die Region Klopeiner See – Südkärnten bietet euch nicht nur die wärmsten Seen Österreichs, sondern auch viele weltbekannte kulturelle Schätze. Während eines Kultururlaub in der Region können Sie ganz tief in die Geschichte unseres Landes eintauchen, unsere historischen Sehenswürdigkeiten entdecken und unsere regionalen Traditionen hautnah miterleben.

zeitgenössische Kunst

Museum Liaunig

Das Museum Liaunig ist ein privates Kunstmuseum in Neuhaus / Suha in Kärnten. Präsentiert wird die Privatsammlung des Industriellen und Kunstsammlers Herbert W. Liaunig, eine der umfangreichsten Sammlungen österreichischer Kunst ab 1945, ergänzt durch Vertreter der klassischen Moderne sowie exemplarische Werke internationaler Künstler.

Das vom Wiener Architektenteam querkraft konzipierte Museum wurde 2008 eröffnet, 2011 mit dem Österreichischen Museumspreis ausgezeichnet und bereits 2012 unter Denkmalschutz gestellt.

Menschenbilder Südkärntens

Werner Berg Museum

Das Werner Berg Museum im Herzen der kleinen Stadt im Südosten Kärntens zeigt das Werk Werner Bergs im Kerngebiet seines Ursprungs. Es beherbergt den reichen Bilderbestand der Stiftung Werner Berg und zeigt einen repräsentativen Überblick über das Lebenswerk in Elberfeld (Wuppertal) geborenen Künstlers (1904-1981), der seit 1931 als Bauer und Maler auf einem Bergbauernhof hoch über der Drau lebte und arbeitet.

Zentrales Thema seines künstlerischen Werkes sind Landschaft und Menschen der Wahlheimat Unterkärnten, beobachtet mit der Distanz des Fremden und der Intensität des Liebenden. Dem Land Kärnten ist mit seinem Werk ein einzigartiges Dokument entstanden. Heimstätte des Museums ist ein Jahrhunderte altes Gebäude am Bleiburger Hauptplatz.

Neben der Dauerausstellung und einem Skulpturenpark finden jährlich Sonderausstellungen sttt. 

Sonderausstellung 2020

„Menschenbilder – Manfred Deix trifft Werner Berg“
Eröffnung am 30. April 2020
Ausstellung vom 1 Mai bis 31. Oktober

Die Ausstellung wird – in Zusammenarbeit mit Marietta Deix, sowie dem Karikaturmuseum Krems – von Dr. Harald Scheicher kuratiert und findet im Rahmen der Kärntner Landesausstellung „CARINTHIja 2020 -100 Jahre Kärntner Volksabstimmung, Zeitreisen und Perspektiven“ statt.

Theater im Stiftshof

Südkärntner Sommerspiele

Die Südkärntner Sommerspiele finden alljährlich im Juli und August im Stiftshof des ehemaligen Augustiner Chorherrenstifts in Eberndorf in Kärnten statt. Die Freilichtbühne befindet sich im Innenhof des ehemaligen Augustiner-Chorherren-Stiftes.

Zur Aufführung gelangt jedes Jahr eine Sprechtheaterproduktion, meist eine Komödie.

„Pygmalion“ von Gerog Bernard Shaw, das Bühnenstück zum weltweiten Erfolgsmusical „My fair Lady“

ab Anfang Juli 2021

jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag um 20.30 Uhr

Der Kartenverkauf startet im Mai 2021!

Theater in der Burg

Heunburg Theater

Das Heunburg Theater darf als eines der schönsten des Bundeslandes Kärnten betrachtet werden. In der überdachten Heunburg, fühlt sich manche(r) BesucherIn an die Atmosphäre des Royal Shakespeare Theaters in Stratford-upon-Avon erinnert.

Der imposante Theaterraum wird für hochkarätige Theatervorstellungen und Konzerte genutzt, die Schauspieler- und MusikerInnen des Heunburg Theaters sind jedes Jahr handverlesen und bieten den Gästen Kulturgenuss auf dem Fundament ihres soliden Handwerks.

Kraftort mit Geschichte

Hemmaberg

In einer Zeit voller Hektik und Stress gibt es nur wenige Orte, an denen man Ruhe und Einkehr findet. Der Hemmaberg ist ein Ort, zu dem Menschen schon im Altertum gepilgert sind, um die Quelle zu finden, die ihrem Leben Sinn gibt.

Bei archäologischen Ausgrabungen konnte erstmals ein Kirchenkomplex eines frühchristlichen Wallfahrtortes des 5. und 6. Jhdts. n. Chr. freigelegt werden. Die Kirchen wurden konserviert und sind ganzjährig frei zugänglich.

Neun Stationen begleiten den Weg: Biblische Botschaft auf sorgfältig bearbeitetem Marmorstein, römische Grabstätte mit emporstrebender Linde, grüne Wiesen, Ruheplatz am Wasser, Wunder Gottes, Wegkreuzung, Himmel und Erde, kühlender Schatten unter tausendjähriger Linde, frühchristliche Kirche und der Taufbrunnen, in der Antike Fons – Quelle genannt.

Das Pilgermuseum in Globasnitz beherbergt Fundstücke der archäologischen Ausgrabungen am Hemmaberg und des ostgotenzeitlichen Gräberfeldes im Tal.

Heilwasser

Rosaliengrotte

Die Rosaliengrotte am Hemmaberg wird von den Bewohnern des Jauntales seit jeher als mystisch und geheimnisvoll bezeichnet. Viele Sagen spinnen sich um die kleine Grotte und deren Quelle.

Tatsache aber ist, dass seit Tausenden von Jahren Menschen zur Rosaliengrotte pilgern um innere Ruhe und Einkehr zu finden. Dabei trinken Sie Wasser aus der Quelle, dem nicht nur die einheimische Bevölkerung „Heilkraft“ zuspricht.

Die Rosaliengrotte soll auch Strahlenfelder aufweisen, die ähnlich jenen des bekannten Wallfahrtortes Lourdes in Frankreich sind.

Kulinarische Entdeckungsreise

Südkärntner Küche

Ganzjährig können Feinschmecker in der Region Klopeiner See – Südkärnten die einzigartigen Kärntner und vor allem Jauntaler Spezialitäten genießen.

Beginnend mit der Jauntaler Salami, weiter über den Jauntaler Had´n oder aber die Kärntner Kasnudl und auch der Kärntner Reindling. All diese Genüsse, solltet Ihr bei einem Besuch der Region Klopeiner – See Südkärtnen auf keinen Fall verpassen.

Und nach einem heißen Kärntner Sommertag erfrischt kaum ein Getränk besser als ein Glas Most bei einem Kärntner Jausenwirt oder in einer typischen Kärntner Buschenschenke.

Kärntnerisch Genießen

Kulinarikfeste in Kärnten

Genießen mit den Jahreszeiten

Eine kulinarische Entdeckungsreise in Kärnten ist so facettenreich und vielfältig wie die vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Schließlich veredelt die Kärntner Kuchl das, was die Natur und die Bauern in der Nachbarschaft bieten.

In Kärnten finden über das Jahr hinweg zahlreiche Brauchtums- und Kulinarikfeste statt. Einen Auszug davon, sowie weitere Infromationen findet Ihr hier:

zeitgenössische Kunst

Museum Liaunig

Das Museum Liaunig ist ein privates Kunstmuseum in Neuhaus / Suha in Kärnten. Präsentiert wird die Privatsammlung des Industriellen und Kunstsammlers Herbert W. Liaunig, eine der umfangreichsten Sammlungen österreichischer Kunst ab 1945, ergänzt durch Vertreter der klassischen Moderne sowie exemplarische Werke internationaler Künstler.

Das vom Wiener Architektenteam querkraft konzipierte Museum wurde 2008 eröffnet, 2011 mit dem Österreichischen Museumspreis ausgezeichnet und bereits 2012 unter Denkmalschutz gestellt.

Menschenbilder Südkärntens

Werner Berg Museum

Das Werner Berg Museum im Herzen der kleinen Stadt im Südosten Kärntens zeigt das Werk Werner Bergs im Kerngebiet seines Ursprungs. Es beherbergt den reichen Bilderbestand der Stiftung Werner Berg und zeigt einen repräsentativen Überblick über das Lebenswerk in Elberfeld (Wuppertal) geborenen Künstlers (1904-1981), der seit 1931 als Bauer und Maler auf einem Bergbauernhof hoch über der Drau lebte und arbeitet.

Zentrales Thema seines künstlerischen Werkes sind Landschaft und Menschen der Wahlheimat Unterkärnten, beobachtet mit der Distanz des Fremden und der Intensität des Liebenden. Dem Land Kärnten ist mit seinem Werk ein einzigartiges Dokument entstanden. Heimstätte des Museums ist ein Jahrhunderte altes Gebäude am Bleiburger Hauptplatz.

Neben der Dauerausstellung und einem Skulpturenpark finden jährlich Sonderausstellungen sttt.

Sonderausstellung 2020

„Menschenbilder – Manfred Deix trifft Werner Berg“
Eröffnung am 30. April 2020
Ausstellung vom 1 Mai bis 31. Oktober

Die Ausstellung wird – in Zusammenarbeit mit Marietta Deix, sowie dem Karikaturmuseum Krems – von Dr. Harald Scheicher kuratiert und findet im Rahmen der Kärntner Landesausstellung „CARINTHIja 2020 -100 Jahre Kärntner Volksabstimmung, Zeitreisen und Perspektiven“ statt.

Theater im Stiftshof

Südkärntner Sommerspiele

Die Südkärntner Sommerspiele finden alljährlich im Juli und August im Stiftshof des ehemaligen Augustiner Chorherrenstifts in Eberndorf in Kärnten statt. Die Freilichtbühne befindet sich im Innenhof des ehemaligen Augustiner-Chorherren-Stiftes.

Zur Aufführung gelangt jedes Jahr eine Sprechtheaterproduktion, meist eine Komödie.

„Pygmalion“ von Gerog Bernard Shaw, das Bühnenstück zum weltweiten Erfolgsmusical „My fair Lady“

ab Anfang Juli 2021

jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag um 20.30 Uhr

Der Kartenverkauf startet im Mai 2021!

Theater in der Burg

Heunburg Theater

Das Heunburg Theater darf als eines der schönsten des Bundeslandes Kärnten betrachtet werden. In der überdachten Heunburg, fühlt sich manche(r) BesucherIn an die Atmosphäre des Royal Shakespeare Theaters in Stratford-upon-Avon erinnert.

Der imposante Theaterraum wird für hochkarätige Theatervorstellungen und Konzerte genutzt, die Schauspieler- und MusikerInnen des Heunburg Theaters sind jedes Jahr handverlesen und bieten den Gästen Kulturgenuss auf dem Fundament ihres soliden Handwerks.

Kraftort mit Geschichte

Hemmaberg

In einer Zeit voller Hektik und Stress gibt es nur wenige Orte, an denen man Ruhe und Einkehr findet. Der Hemmaberg ist ein Ort, zu dem Menschen schon im Altertum gepilgert sind, um die Quelle zu finden, die ihrem Leben Sinn gibt.

Bei archäologischen Ausgrabungen konnte erstmals ein Kirchenkomplex eines frühchristlichen Wallfahrtortes des 5. und 6. Jhdts. n. Chr. freigelegt werden. Die Kirchen wurden konserviert und sind ganzjährig frei zugänglich.

Neun Stationen begleiten den Weg: Biblische Botschaft auf sorgfältig bearbeitetem Marmorstein, römische Grabstätte mit emporstrebender Linde, grüne Wiesen, Ruheplatz am Wasser, Wunder Gottes, Wegkreuzung, Himmel und Erde, kühlender Schatten unter tausendjähriger Linde, frühchristliche Kirche und der Taufbrunnen, in der Antike Fons – Quelle genannt.

Das Pilgermuseum in Globasnitz beherbergt Fundstücke der archäologischen Ausgrabungen am Hemmaberg und des ostgotenzeitlichen Gräberfeldes im Tal.

Heilwasser

Rosaliengrotte

Die Rosaliengrotte am Hemmaberg wird von den Bewohnern des Jauntales seit jeher als mystisch und geheimnisvoll bezeichnet. Viele Sagen spinnen sich um die kleine Grotte und deren Quelle.

Tatsache aber ist, dass seit Tausenden von Jahren Menschen zur Rosaliengrotte pilgern um innere Ruhe und Einkehr zu finden. Dabei trinken Sie Wasser aus der Quelle, dem nicht nur die einheimische Bevölkerung „Heilkraft“ zuspricht.

Die Rosaliengrotte soll auch Strahlenfelder aufweisen, die ähnlich jenen des bekannten Wallfahrtortes Lourdes in Frankreich sind.

Kulinarische Entdeckungsreise

Südkärntner Küche

Ganzjährig können Feinschmecker in der Region Klopeiner See – Südkärnten die einzigartigen Kärntner und vor allem Jauntaler Spezialitäten genießen.

Beginnend mit der Jauntaler Salami, weiter über den Jauntaler Had´n oder aber die Kärntner Kasnudl und auch der Kärntner Reindling. All diese Genüsse, solltet Ihr bei einem Besuch der Region Klopeiner – See Südkärtnen auf keinen Fall verpassen.

Und nach einem heißen Kärntner Sommertag erfrischt kaum ein Getränk besser als ein Glas Most bei einem Kärntner Jausenwirt oder in einer typischen Kärntner Buschenschenke.

Kärntnerisch Genießen

Kulinarikfeste in Kärnten

Genießen mit den Jahreszeiten

Eine kulinarische Entdeckungsreise in Kärnten ist so facettenreich und vielfältig wie die vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Schließlich veredelt die Kärntner Kuchl das, was die Natur und die Bauern in der Nachbarschaft bieten.

In Kärnten finden über das Jahr hinweg zahlreiche Brauchtums- und Kulinarikfeste statt. Einen Auszug davon, sowie weitere Infromationen findet Ihr hier:

DI Silke EGGER

Alte Dorfstraße 18, 9122 St. Primus, Österreich

Telefon: +43 650 877 1 778

E-Mail: info@kaernten-apartment.at

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten und Sonderangebote über unseren Newsletter

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck


Anfragen und Buchen