+43 650 877 1 778 info@kaernten-apartment.at

Unendlicher Badespaß

Südkärntner Seen und Flüsse

In der Region Klopeiner See – Südkärnten findet man gleich sieben Badeseen mit Trinkwasserqualität, welche die wärmsten Badeseen Europas sind. Diese eignen sich für kleine und große Wasserratten ideal für lange Schwimmtage. Dank der seichten Ufer können selbst die Allerkleinsten das spritzende Nass genießen oder Sandburgen bauen.

Taucht morgens um acht in einen unserer glasklaren Seen und genießt die warmen Strahlen der aufgehenden Sonne.

Was unsere Seen so einzigartig macht, ist auch ihr unterschiedlicher Charakter – mal zeigen sie sich als tiefgrüner Smaragd, tags darauf funkeln tausende Edelsteine an ihrer Oberfläche. Und noch etwas haben sie alle gemeinsam: Sie wecken die „Seen“-Sucht nach Erholung, Unterhaltung und Abenteuer.

Die Kombination aus mediterranem Klima, vielen Sonnenstunden, traumhaften Bergen und beeindruckenden kulturellen und landschaftlichen „Seenswürdigkeiten“ bringt Lebensgefühl und Lebensfreude in Hochform.

Naturparadies

Turnersee

Der Turnersee gilt als Naturbadeparadies. Ganz besonders schön ist die idyllische Lage –  umringt von einer schönen Hügellandschaft schwimmt man am Turnersee mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die Karawanken. Wie auch der nahegelegene Klopeiner See zählt der Turnersee zu den wärmsten Badeseen Europas und erreicht im Sommer eine Wassertemperatur bis zu 28° Grad Celsius. Der Turnersee besticht durch seine Ursprünglichkeit, Klarheit und Reinheit und ist dadurch perfekt für jeden der Ruhe und Entspannung sucht.

Und natürlich verfügt der Turnersee über ausgezeichnete Wasserwerte und Trinkwasserqualität. Zudem ist der See ein Natura 2000 Schutzgebiet.

Badesaison von Mai bis September

Turnersee

Der Badestrand befindet sich an der Westseite des Turnersees, nur wenige Gehminuten von unserem Haus entfernt. Eine große gepflegte Liegewiese mit Sonnen- und Schattenplätzen zeichnen das naturbelassene Strandbad aus. Am Ufer ist es flach und sandig und für Kleinkinder bestens geeignet.

Ein kleiner Spielplatz und die Weitläufigkeit des Strandbades bieten großen und kleinen Besuchern jede Möglichkeit ausgiebig zu toben und zu spielen.

Der Eintritt im Strandbad ist für unsere Gäste frei.

Am Strand befindet sich ein kleiner Kiosk, für Getränke, Eis und kleine Snacks. Weiters gibt es die Möglichkeit hier Strandliegen und Sonnenschirme zu mieten. Gegen eine Gebühr ist auch das Unterstellen von Booten und Badeartikel möglich.

Da der Badestrand am Turnersee sehr weitläufig und ruhig ist, haben alle Besucher genug Platz und Raum um einen entspannten aber auch ausgelassnen Badetag zu verbringen. Es ist hier sehr einfach an diesem wunderschönen, naturbelassenen Stück Erde auch die notwendige Distanz zu wahren.

Naturerlebnis, Sport und Spaß

Klopeiner See

Mit bis zu 28 Grad Celsius Wassertemperatur im Juli und August gilt der Klopeiner See in Kärnten als der wärmste Badesee Europas. Und das natürlich auch bei ausgezeichneter Trinkwasserqualität.

Wie der Turnersee erreicht auch der Klopeiner See bereits ab Mai angenehme Badetemperaturen und hält diese bis Oktober.

Am Ufer des 1,8 Kilometer langen und 800 Meter breiten Badesees gibt es nicht nur zwölf öffentliche Strandbäder, sondern auch eine wunderschöne durchgehende Seepromenade welche am unbebauten Südufer direkt am Wasser entlangführt.

Naturjuwel

Kleinsee

Die Ufer des Kleinsees sind im Gegensatz zum Klopeiner See noch in einem weitgehend natürlichen Zustand  und ist der Kleinsee für Naturliebhaber und Erholungssuchende bestens geeignet. Rund um den See gibt es zahlreiche markierte Wege um zum Wandern, Laufen und Nordic Walken.

Das außergewöhnliche am Kleinsee ist aber sein Ufer. Es ist dicht mit Schilf bewachsen und unterhöhlt. Davor liegt ein 20 bis 40 Meter breiter Seerosengürtel unter dem sich Gruben und Löcher befinden, die den Fischen Unterstand bieten. Ein Szenario, das Fischer sonst kaum finden, und wodurch der Kleinsee bei Fischern besonders beliebt ist. Das Fischen am Kleinsee ist mit Mietbooten des Jauntaler Fischklubs erlaubt.

Familienbadesee

Sonnegger See

Der 1,7 ha große Sonnegger See in der Gemeinde Sittersdorf ist eingebettet in eine naturbelassene Landschaft.

Der Sonnegger See in der Gemeinde Sittersdorf inmitten einer Landschaft wie aus dem Märchenbuch: klares Wasser, saftige Wiesen, schattige Wälder, frische Bergluft.

Durch seine übersichtliche Größe ist er vor allem für Familien sehr gut geeignet.

Tipp: das Acoustic Lakeside Festival im Juli findet direkt hier am See statt und das Sittersdorfer Weinfest im September ist quasi hier um die Ecke.

Unberührter Naturbadesee

Gösselsdorfer See

Unsere Ferienwohnungen liegen nur wenige km vom Gösselsdorfer See entfernt. Der See bietet Entspannung und Spaß für alle, die mitten in der Natur Kraft tanken wollen. Der Gösselsdorfer See ist ein kleiner Badesee mitten im Naturschutzgebiet. Er wird von einem weitläufigen Schilfgürtel umgeben.

Der gesamte Uferbereich ist unbebaut. Im Westen befindet sich ein öffentliches Strandbad und im Norden ein kleiner Campingplatz.

Das besondere am Gösselsdorfer See ist sein calmushältiges Wasser. Die Calmuspflanze hilft nämlich bei der Hautregeneration.

Eiskalter Naturgenuss

Vellach

Die Vellach ist ein Nebenfluss der Drau im Süden von Kärnten und entspringt in den Steiner Alpen. Sie durchfließt, sich stets nach Norden haltend, das gebirgige Vellachtal in der Gemeinde Bad Eisenkappel-Vellach und nach Rechberg verlässt sie ihr enges Tal und tritt ins Jauntal ein, um schon nach kurzer Strecke bei Gallizien in die Drau zu münden.

Die Vellach ist ein Paradies für Fliegenfischer und Naturliebhaber. Auch zum Baden an besonders heißen Tagen eignet sich die Vellach hervorragend und ist ein Ausflug an die Vellach vor allem für Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Freizeitparadies

Drau

In eurem Urlaub solltet Ihr unbedingt einen Besuch bei der Drau einplanen. Ob mit dem Rad oder mit dem Schiff, zum Fischen oder nur zum spazieren gehen. In unserer Region liegt das landschaftlich reizvollste Teilstück dieses Flusses und auch des Drauradweges.

Die Drau ist der größte Fluss Kärntens und entspringt in Südtirol. Mit einer Länge von 749 km ist sie der viert längste Nebenfluss der Donau. Im Bereich der Region Klopeiner See – Südkärnten erstreckt sich die Drau über eine Länge von 54 km und ist in mehrere Fischereireviere gegliedert.

Der Drauradweg führt von Toblach in Südtirol, durch ganz Kärnten bis nach Maribor in Slowenien. Das landschaftlich reizvollste Teilstück liegt dabei in der Region Klopeiner See – Südkärnten.

Naturparadies

Turnersee

Der Turnersee gilt als Naturbadeparadies. Ganz besonders schön ist die idyllische Lage –  umringt von einer schönen Hügellandschaft schwimmt man am Turnersee mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die Karawanken. Wie auch der nahegelegene Klopeiner See zählt der Turnersee zu den wärmsten Badeseen Europas und erreicht im Sommer eine Wassertemperatur bis zu 28° Grad Celsius. Der Turnersee besticht durch seine Ursprünglichkeit, Klarheit und Reinheit und ist dadurch perfekt für jeden der Ruhe und Entspannung sucht.

Und natürlich verfügt der Turnersee über ausgezeichnete Wasserwerte und Trinkwasserqualität. Zudem ist der See ein Natura 2000 Schutzgebiet.

Badesaison von Mai bis September

Turnersee

Der Badestrand befindet sich an der Westseite des Turnersees, nur wenige Gehminuten von unserem Haus entfernt. Eine große gepflegte Liegewiese mit Sonnen- und Schattenplätzen zeichnen das naturbelassene Strandbad aus. Am Ufer ist es flach und sandig und für Kleinkinder bestens geeignet.

Ein kleiner Spielplatz und die Weitläufigkeit des Strandbades bieten großen und kleinen Besuchern jede Möglichkeit ausgiebig zu toben und zu spielen.

Der Eintritt im Strandbad ist für unsere Gäste frei.

Am Strand befindet sich ein kleiner Kiosk, für Getränke, Eis und kleine Snacks. Weiters gibt es die Möglichkeit hier Strandliegen und Sonnenschirme zu mieten. Gegen eine Gebühr ist auch das Unterstellen von Booten und Badeartikel möglich.

Da der Badestrand am Turnersee sehr weitläufig und ruhig ist, haben alle Besucher genug Platz und Raum um einen entspannten aber auch ausgelassnen Badetag zu verbringen. Es ist hier sehr einfach an diesem wunderschönen, naturbelassenen Stück Erde auch die notwendige Distanz zu wahren.

Naturerlebnis, Sport und Spaß

Klopeiner See

Mit bis zu 28 Grad Celsius Wassertemperatur im Juli und August gilt der Klopeiner See in Kärnten als der wärmste Badesee Europas. Und das natürlich auch bei ausgezeichneter Trinkwasserqualität.

Wie der Turnersee erreicht auch der Klopeiner See bereits ab Mai angenehme Badetemperaturen und hält diese bis Oktober.

Am Ufer des 1,8 Kilometer langen und 800 Meter breiten Badesees gibt es nicht nur zwölf öffentliche Strandbäder, sondern auch eine wunderschöne durchgehende Seepromenade welche am unbebauten Südufer direkt am Wasser entlangführt.

Naturjuwel

Kleinsee

Die Ufer des Kleinsees sind im Gegensatz zum Klopeiner See noch in einem weitgehend natürlichen Zustand  und ist der Kleinsee für Naturliebhaber und Erholungssuchende bestens geeignet. Rund um den See gibt es zahlreiche markierte Wege um zum Wandern, Laufen und Nordic Walken.

Das außergewöhnliche am Kleinsee ist aber sein Ufer. Es ist dicht mit Schilf bewachsen und unterhöhlt. Davor liegt ein 20 bis 40 Meter breiter Seerosengürtel unter dem sich Gruben und Löcher befinden, die den Fischen Unterstand bieten. Ein Szenario, das Fischer sonst kaum finden, und wodurch der Kleinsee bei Fischern besonders beliebt ist. Das Fischen am Kleinsee ist mit Mietbooten des Jauntaler Fischklubs erlaubt.

Familienbadesee

Sonnegger See

Der 1,7 ha große Sonnegger See in der Gemeinde Sittersdorf ist eingebettet in eine naturbelassene Landschaft.

Der Sonnegger See in der Gemeinde Sittersdorf inmitten einer Landschaft wie aus dem Märchenbuch: klares Wasser, saftige Wiesen, schattige Wälder, frische Bergluft.

Durch seine übersichtliche Größe ist er vor allem für Familien sehr gut geeignet.

Tipp: das Acoustic Lakeside Festival im Juli findet direkt hier am See statt und das Sittersdorfer Weinfest im September ist quasi hier um die Ecke.

Unberührter Naturbadesee

Gösselsdorfer See

Unsere Ferienwohnungen liegen nur wenige km vom Gösselsdorfer See entfernt. Der See bietet Entspannung und Spaß für alle, die mitten in der Natur Kraft tanken wollen. Der Gösselsdorfer See ist ein kleiner Badesee mitten im Naturschutzgebiet. Er wird von einem weitläufigen Schilfgürtel umgeben.

Der gesamte Uferbereich ist unbebaut. Im Westen befindet sich ein öffentliches Strandbad und im Norden ein kleiner Campingplatz.

Das besondere am Gösselsdorfer See ist sein calmushältiges Wasser. Die Calmuspflanze hilft nämlich bei der Hautregeneration.

Eiskalter Naturgenuss

Vellach

Die Vellach ist ein Nebenfluss der Drau im Süden von Kärnten und entspringt in den Steiner Alpen. Sie durchfließt, sich stets nach Norden haltend, das gebirgige Vellachtal in der Gemeinde Bad Eisenkappel-Vellach und nach Rechberg verlässt sie ihr enges Tal und tritt ins Jauntal ein, um schon nach kurzer Strecke bei Gallizien in die Drau zu münden.

Die Vellach ist ein Paradies für Fliegenfischer und Naturliebhaber. Auch zum Baden an besonders heißen Tagen eignet sich die Vellach hervorragend und ist ein Ausflug an die Vellach vor allem für Kinder ein unvergessliches Erlebnis.

Freizeitparadies

Drau

In eurem Urlaub solltet Ihr unbedingt einen Besuch bei der Drau einplanen. Ob mit dem Rad oder mit dem Schiff, zum Fischen oder nur zum spazieren gehen. In unserer Region liegt das landschaftlich reizvollste Teilstück dieses Flusses und auch des Drauradweges.

Die Drau ist der größte Fluss Kärntens und entspringt in Südtirol. Mit einer Länge von 749 km ist sie der viert längste Nebenfluss der Donau. Im Bereich der Region Klopeiner See – Südkärnten erstreckt sich die Drau über eine Länge von 54 km und ist in mehrere Fischereireviere gegliedert.

Der Drauradweg führt von Toblach in Südtirol, durch ganz Kärnten bis nach Maribor in Slowenien. Das landschaftlich reizvollste Teilstück liegt dabei in der Region Klopeiner See – Südkärnten.

DI Silke EGGER

Alte Dorfstraße 18, 9122 St. Primus, Österreich

Telefon: +43 650 877 1 778

E-Mail: info@kaernten-apartment.at

Newsletter

Erhalten Sie Neuigkeiten und Sonderangebote über unseren Newsletter

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck


Anfragen und Buchen